So riefen 9 Fußballmädchen am Mittwoch, 10.7.2019 als auch das letzte Spiel im Landesfinale des Wettbewerbs Jugend Trainiert für Olympia gewonnen war.
Die Mädchenmannschaft der Oscar-Paret-Schule-Freiberg am Neckar reiste am besagten Mittwoch nach Vogt im Allgäu, um gegen drei weitere Mannschaften aus den Regierungsbezirken Tübingen, Karlsruhe und Freiberg anzutreten.
Das erste Spiel war gegen das Johann-Vanotti-Gymnasium Ehingen und endete 4:3. Schon hier zeigte sich die Spielfreude und Einsatzbereitschaft der Mädchen, was in der zweiten Begegnung noch ausgebaut wurde. Das zweite Spiel gegen das Erasmus-Gymnasium Denzlingen konnten die Mädchen dann auch 4:0 gewinnen.
Jetzt galt es auch das letzte Spiel für sich zu entscheiden, um das Ziel-Bundesfinale – in Berlin zu erreichen.
Für die mitgereisten Lehrer Axel Göhringer und Stefan Kost sowie die anwesenden Fans wurde es nochmal spannend, doch am Ende ging das Spiel gegen das Leibniz-Gymnasium Östringen souverän 3:1 aus.
Alles in allem war es einer tollen Mannschaftsleistung und starken Einsätzen zu verdanken, dass die 9 Fußballmädchen rufen konnten: Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin.

Es waren dabei: Stefan Kost, Noemi Mardetschläger, Clara Steffen, Rebecca Adamczyk, Lilly Schramm, Axel Göhringer, Marcia Christin, Franziska Winkler, Annika Pauer, Maja Zadro Marisa Rauch. Krankheitsbedingt verhindert war leider Lara Eggerl.