Der Countdown läuft…

In der kommenden Woche ist es soweit. 12 Schülerinnen und Schüler sowie 3 BegleiterInnen der Oscar-Paret-Schule Freiberg a.N. werden vom 06.05 2022 bis zum 12.05.2022 nach Dallas / Texas reisen, um dort beim internationalen Finale der „VEX Robotics World Championscip“, einem Robotikwettbewerb, teilzunehmen. Wie bereits berichtet, gibt es an der Freiberger Schule seit einigen Jahren die Robotik-MINT-AG unter Leitung von Herrn Göttlicher. Jede Woche entwickeln und programmieren hier die TeilnehmerInnen verschiedene ferngesteuerte Roboter, mit dem Ziel, zu regionalen und überregionalen Wettbewerben zu fahren.

Die Qualifikation am Finale in den USA kam überraschend und stellte die Schule in den letzten Wochen vor eine enorme Herausforderung. Vor allem die anfallenden Reise- und Anmeldekosten mussten abgedeckt werden. Auf der Suche nach Sponsoren und Unterstützern traf Herr Göttlicher auf große Resonanz. Er freue sich über das Interesse vieler Betriebe und Organisationen aber auch sehr spendabler Privatpersonen, wie er uns sagte. So ging letztendlich eine 5-Stellige Summe auf dem eigens dafür eingerichteten Konto ein.

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle zuerst an die FUF (Freiberger Unternehmerforum e.V. ) , die VR-Bank Ludwigsburg eG , die Vector Stiftung in Stuttgart und den Freundeskreis der OPS Freiberg a.N., die diese AG schon seit längerem unterstützen.

Dafür, dass die Teilnahme an den Wettbewerben in den USA sowie den German Masters – ebenfalls noch im Mai in Hamburg – finanziell nun ermöglicht werden kann, möchten sich die SchülerInnen der OPS Freiberg zudem bei folgenden Sponsoren und Förderern bedanken:
Freiberger Unternehmerforum e.V., Raff & Grund GmbH Freiberg, Wissen ist Zukunft Stiftung (Fördervereins des Lions Clubs Ludwigsburg-Favorite e.V), Teamtechnik GmbH Freiberg , Dürr Systems AG Bietigheim, KSK Ludwigsburg, FaNergie – Stadtwerke Freiberg am Neckar GmbH, und weitere private Unterstützer

Die letzten Wochen waren sehr arbeitsintensiv. Nicht nur das Optimieren der Roboter durch die SchülerInnen stand auf dem Programm. Auch mussten zahlreiche abendliche Besprechungen mit Lehrern, den Jugendlichen und ihren Eltern online abgehalten werden, um die Reise in Zeiten von Corona, mit allen aktuellen Auflagen, sicherzustellen.

Dass amerikanische Wettbewerbe in vielen Fällen mit großer Show und spektakulärer als in Deutschland aufgezogen werden, durften die Schülerinnen und Schüler bereits theoretisch erfahren. So freuen sie sich z.B. schon auf die „Parade der Nationen“ der  Teilnehmerteams aus min. 20 verschiedenen Ländern, sind aber zugleich auch sehr aufgeregt. Livebilder der einzelnen Spiele und Skills werden im Internet übertragen und können unter: https://www.vexworlds.tv/#/?channel=forwjofkekkjndq5gdps  mitverfolgt werden. Insgesamt findet die Veranstaltung vom 03.05. bis 12.05.2022 statt, die Freiberger Teams zeigen ihr Können bei den Competitions vom 08.05.bis 10.05.2022.

Wir wünschen den Teams der Oscar-Paret-Schule eine erfolgreiche Wettbewerbsteilnahme und vor allem neue, beeindruckende Erlebnisse.