OPS Freiberg qualifiziert sich für die VEX Robotics World Championship sowie für die Deutsche VEX-Robotics-Meisterschaft – Spender / Sponsoren gesucht

5 Teams der Oscar-Paret-Schule Freiberg a. Neckar haben sich in zwei verschiedenen Robotik-Wettbewerben für das Deutschlandfinale am 19./20. Mai 2022 in Hamburg sowie 3 Teams für die Weltmeisterschaft vom 08. – 10. Mai in Dallas (USA) qualifiziert.

Seit 4 Jahren bietet die Oscar-Paret-Schule Schülerinnen und Schülern ab der Klassenstufen 7 eine Robotik-Mint-AG an, die sich mit dem Bau sowie dem Programmieren von Robotern mit zwei verschiedenen VEX-Systemen befasst.

19 Schülerinnen und Schüler bereiten sich seit September 2021 auf die VEX – Robotik – Schulwettbewerbe vor. Aufgeteilt in 5 Arbeitsteams, treffen sie sich jeden Montag (oftmals bis in die Abendstunden) mit ihrem Lehrer, Herrn Göttlicher, in der Schule, um ihre Roboter zu konstruieren, zu optimieren, und zu programmieren. Oftmals werden die Roboter umgebaut, wieder zerlegt und neu entwickelt. Die Schülerinnen und Schüler wollen sich gut auf die kommenden Aufgaben vorbereiten, um bei den Wettbewerben bestehen zu können.

Leider fielen gleich zu Beginn des Wettbewerbs die beiden Regionalentscheide, die an der Oscar-Paret-Schule in Freiberg hätten stattfinden sollen, der Corona-Pandemie zum Opfer. Jedoch konnten die Teams bei zwei Onlinewettbewerben (Wettbewerbe mit Videoübertragung) im Dezember noch ihre ersten Wettkampferfahrungen sammeln.

Zwei der fünf Teams starteten in diese Saison bei den VEX ROBOTICS COMPETITION „Tipping Point“. Hierbei ist es Ziel des Spiels, auf einem 3,65 m x 3,65 m großem Spielfeld, innerhalb einer vorgegebenen Zeit, eine höhere Punktzahl als die gegnerische Allianz zu erreichen, indem man Ringe sammelt, „Mobile Goals“ verschiebt und Roboter bzw. „Mobile Goals“ auf Plattformen stellt. Jede Allianz besteht dabei aus 2 Schülerteams. Im Spiel haben die Roboter zunächst 15 Sekunden Zeit, um die Aufgaben autonom zu lösen. Im Anschluss stehen den Schülerinnen und Schülern 105 Sekunden im Fernsteuerungsmodus zur Verfügung.

Beim Regionalentscheid in Rockenhausen hat Team 2 der Oscar-Paret-Schule diesen Wettbewerb gewonnen. Aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen, qualifizierten sich jedoch beide Teams für die German Masters am Freitag, den 20.05 2022 in Hamburg.

Team 1:
Jessica C. Klasse 11
Maurizio S Klasse 11
Jan H. Klasse 11

Team 2:
Ella S. Klasse 10
Leander F. Klasse 10
Felix S. Klasse 10

An der VEX IQ Challenge „Pitching in“ können Schüler bis einschließlich 15 Jahren teilnehmen. In dieser Kategorie meldete die OPS gleich 3 Teams an. Ziel des Spiels ist es, während eines Matches (60 Sekunden) so viele Punkte wie möglich zu erreichen, indem man Bälle in Tore schießt, Korridore abräumt und am Ende des Spiels den Roboter auf eine Halterung hängt. Dabei unterscheidet man wiederum innerhalb des Wettbewerbs zwei Spielkategorien. Bei der sogenannten „Teamwork Challenge“ versuchen zwei Teams in einer Allianz gemeinsam mit Ihren Robotern (mit Fernsteuerung) in 60 Sekunden die gestellten Aufgabe bestmöglich zu lösen. Bei der „Robot Skills Challenge“ versucht jedes Team einzeln mit seinem Roboter abwechselnd in jeweils 60 Sekunden, ferngesteuert bzw. autonom fahrend, so viele Punkte wie möglich zu sammeln.

In Stuttgart konnte Team 1 die Teamwork Challenge sowie die Robot Skills Challenge gewinnen. Team 2 erreichte bei den Skills den 2. Platz. Bei einem weiteren Wettbewerb in Rockenhausen konnte wiederum Team 1 die Robot Skills Challenge gewinnen, Team 3 erreichte bei diesem Wettbewerb den 2. Platz. Team 2 musste wegen Corona pausieren.

Alle 3 Teams qualifizieren sich durch ihre Platzierungen für die German Masters am Donnerstag, den 19.05 2022 in Hamburg.

Deutschlandweit erreichten unsere 3 Teams den 1. Platz (Team 1), den 3. Platz (Team 3) und den 4. Platz (Team 2). Somit konnten sie drei der vier begehrten Plätze für die Teilnahme an den VEX Robotics World Championship erreichen.
Diese Weltmeisterschaft findet vom 08.05 bis 10.05.2022 in Dallas/ USA statt.

Team 1:                                      Team 2:                            Team 3:
Joshua K.     Klasse 10               Antonia B.    Klasse 8          Maximilian E.          Klasse 7
Matteo S.      Klasse 10               Lia G.           Klasse 8          Emma  W.              Klasse 7
Anna W.       Klasse 10               Jan S.           Klasse 8          Maximilian R.          Klasse 7
Clara E.        Klasse 8                 Kim W.         Klasse 8          Mina T.                   Klasse 7
Seycan K.     Klasse 8

Nun suchen wir Unterstützer, die durch Spenden oder Sponsoring den Schülerinnen und Schülern die Teilnahme am Event in den USA ermöglichen.

Spendenkonto:
Freundeskreis der Oscar-Paret-Schule
IBAN: DE09 6045 0050 0000 0190 91
BIC: SOLADES1LBG, KSK Ludwigsburg
Verwendungszweck: Spende Robotik-Mint-AG der OPS

Bert Göttlicher